Der dritte TBI Motion Automation Intelligence-Wettbewerb

Der dritte TBI Motion Automation Intelligence-Wettbewerb

2018/01/11 TBI BEWEGUNG

News von der Wirtschaftszeitung, 18. Dezember 2017.

Die 5 + 2-Politik der Regierung, als Symbol dafür, dass intelligente Maschinen ernst genommen werden und die Bedeutung intelligenter Automatisierungstechnik erkannt wird. Um die Regierungspolitik zu unterstützen, hat TBI motion mit der National Taipei University of Technology zusammengearbeitet, um "The Third TBI Motion Automation Intelligence Competition" durchzuführen. Durch die Organisation von 10 Unternehmen (HSK Technology Corp., Toyo Automation Corp., Mindman Industrial Corp., SESAME Motor Corp., CHELIC Corp., Shihlin Electric & Engineering Corp., Tung Pei Industrial Corp., KINIK Corp.) die Allianz bot hohe Boni für diese Veranstaltung. Wenn die Teams zum Finale kommen, erhalten sie eine materielle Versorgung mit Anwendungsberatungsdiensten. Während des Wettkampfes haben wir über Dutzende von Teams versucht. Fünfzehn Teams waren für das Finale qualifiziert, die Endrunde wird am 15. Dezember ausgetragen.

Nach dem Ranking des "Third TBI Motion Automation Intelligence Competition" wurde bekannt gegeben. Das von Professor Chao-Chin-Ho beauftragte Team "Glass Heart Penetration" hatte die Meisterschaft mit der Hingabe der Teammitglieder (Jia-Chang-Chen, You-Cheng-Lin, You-An-Lin) gewonnen. Sie führten das außergewöhnliche "Mikroporöse Glas, das durch elektrochemische Entladung durch koaxiale Strahlunterstützung verarbeitet wurde" auf den ersten Platz. Die Bearbeitung machte die Bearbeitung durch die Art des Materials, insbesondere den mikroporösen Bohrprozess von Glas und Keramik, nicht mehr einschränkend. Aufgrund der Grenzen der traditionellen Glasbearbeitung kam das Team Glass Heart Penetration auf die Idee, Machine Vision als Grundlage für die Erkennung und Optimierung der elektrochemischen Entladungsverarbeitung zu verwenden. Durch die Methode erhöhen sie die Effizienz und Genauigkeit der Verarbeitung. Sie fanden die besten Parameter für die Automationsbearbeitung heraus. Die Innovation des Feedback-Mechanismus und die Einstellung der variablen Parameter wurden von allen Richtern als sehr wettbewerbsfähig eingestuft.

Der zweite Platz wurde vom Team "Here's the Champion" gewonnen, das von Pro instruiert wurde. Lian-Wang-Li von der Lunghwa Universität für Wissenschaft und Technologie und Pro. Xin-Han-Jiang von der National Taiwan Normal University. Der "Eierkochautomatisierungsspezialist" des Teams organisiert den Prozess des Eindringens von Eiern, das Pressen, Brechen, Ölen, Kochen und Muschelsammeln in einer kleinen Maschine. Diese kleine Fabrik gewann den Preis für Innovation und Popularität durch ihr Konzept, Integrität und Kreativität. Der dritte Platz wurde vom Team "SIM-C101" gewonnen, das vom Pro der Southern Taiwan University of Science and Technology beauftragt wurde. Jia-Xiang-Su und Pro. Hong-Hong-Lin. Das "Intelligent Mutual Cutting System" des Teams macht aus der Schneidwerkzeugmaschine ein vierachsiges Schneidegerät, das in das Materialeingabe- und interaktive Schriftsetzersystem passt. Durch die Organisation des brandneuen Messerkalibriersystems wurde die traditionelle Werkzeugmaschine fortschrittlicher und intelligenter.

Wie Präsident Ching-Kuen-Li von TBI Motion sagte, "Die Industrie soll unten Wurzeln schlagen und Schritt für Schritt Früchte tragen". Da die Veranstaltung im dritten Jahr stattfand, machten die Studenten in jedem Jahr weitere Fortschritte. Mit mehr Unternehmen in diesem Industriezweig und mit mehr anwendbarem Material gelingt es Schulen und Unternehmen, der technischen Zusammenarbeit zu folgen, in der Hoffnung, dass sich die Branche weiterentwickelt und diese Veranstaltung in Zukunft gemeinsam gedeihen kann. Präsident Wen-Lung-Li von der Nationalen Technischen Universität Taipei sprach dazu: "Intelligente Maschine ist eine Kombination von Komponenten, die durch Software zusammen mit dem Einsatz des Internets und von Big Data zusammengestellt wird, um das Material voranzubringen und intelligenter zu machen". Ziel der Veranstaltung ist es, die potenzielle intelligente Produktion zu verwirklichen, indem die Teilnehmer mit Komponenten bei der Entwicklung ihrer eigenen Innovation unterstützt werden.

Präsident Tian-Tsai-Shiu vom Commerce Development Research Institute war sich des Dilemmas der taiwanischen Industrieentwicklung bewusst und dankte TBI motion und der National Taipei University of Technology für die Durchführung des Wettbewerbs. Die Veranstaltung bot den Studierenden die Möglichkeit, sich vor dem Abschluss in die Forschung und Entwicklung einzubringen. Wie Präsident Tian-Tsai-Shiu sagte: "Am Start gibt es keinen Sieg, nur vor dem Ende zu verlieren". Er ermutigte die Schüler, sich weiterhin dafür zu interessieren, ein prospektives und innovatives Talent zu werden, das sich im Zeitalter der digitalen Wirtschaft seine Vorteile sichern kann. Der Präsident erwartet außerdem, dass die National Taipei University of Technology in Zukunft mehr mit dem Commerce Development Research Institute kooperieren wird.

Der Hauptschiedsrichter des Wettbewerbs faßte zusammen: "Finden Sie heraus, dass etwas Wertvolles in erster Linie Innovation ist". Neben der Innovation soll das Produkt ausgereift, umsetzbar und wertvoll sein, um die Technik zu vertiefen. Der stellvertretende Supervisor, Herr Mai, meinte, "Total Digitalization" werde der Trend von Industrie 4.0 sein. Viele Kunstwerke dieses Wettbewerbs zeigen das Konzept der Automatisierung, Intelligenz und Internetverbindung. Herr Mai wies darauf hin, dass die Richter nicht nur die Arbeit des Schülers betrachteten, sondern auch nach den Gegenständen suchten, die es wert waren, investiert zu werden. Die Studierenden sollten daher den Wettbewerb nicht als Ende betrachten, sondern einen Neuanfang in das interessierte Fach einbringen und sich ständig um die Studie bemühen.

Der Abteilungsleiter Ming-Ji-Wu vom Wirtschaftsministerium sagte, dass die Veranstaltung ihn veranlasst, das Studentenalter wieder zu erleben. Am Ende gab er den Studenten, die den Preis gewonnen hatten, einen Segen. Als Organisator der Veranstaltung hat Pro. Cheng-Yu-Su möchte gerne sehen, wie sich der industrielle Trend der intelligenten Maschine organisiert, um die Lernmotivation der Schüler zu fördern. Auf diese Weise sollen die Schülerinnen und Schüler ihre Innovations- und Umsetzungsfähigkeit erwerben, um die Lücke zwischen Schule und Industrie zu schließen.

Galerie

Bester Verkauf

TBI MOTION Die dritte TBI Motion Automation Intelligence Competition Einführung

TBI MOTION Technology Co., Ltd. ist Taiwan Lieferant und Hersteller in der Metallindustrie. TBI MOTION bietet unseren Kunden seit 1986 hochwertige Kugelgewindetriebe, Rotationsserien, Einachsroboter, Linearführungen, Kugelkeile, Getriebetechnik. Mit fortschrittlicher Technologie und 32 Jahren Erfahrung stellt TBI MOTION sicher, dass die Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden.


heiße Produkte

Linearführung

Linearführung

Im Vergleich zu herkömmlichen Bewegungen kann die Linearführung den Abrieb auf der Schiene...

Weiterlesen
Rotary-Serie

Rotary-Serie

Rotary Ball Screw Spline kann rotierende, drehende und lineare drei Bewegungsarten darstellen,...

Weiterlesen
Einachsaktor

Einachsaktor

Wir sammeln die Vorteile von Kugelumlaufspindel und Linearführungen und machen eine Modularisierung,...

Weiterlesen